Weihnachten 2016


Vor allem sehr reichlich und genussvoll unser Weihnachtsessen am Stefanitag:

Menu: Vorspeise: Kräutersuppe
Hauptspeise: Ente mit Rotkraut und Serviettenknödel
Nachspeise: Eistorte

Diese Diashow benötigt JavaScript.

War einfacher nur guuuuuut!

 

Süße Versuchung


ohne schlechtes Gewissen? Gibt’s das? Angeblich nach GLYX-Backen herzhaft und süß von Marion Grillparzers Joghurt-Torte mit Beeren. Dieses Rezept kommt mit nur 100g Weizen-Vollkornmehl aus. Zucker wird durch Fruchtzucker ersetzt.

Aber ich gestehe, da ich kein Vollkornfan bin habe ich Dinkelmehl verwendet und ganz normalen Zucker! Vielleicht ist es jetzt nicht gar so kalorienarm aber schmecken tut’s trotzdem super!

Rezept aus GLYX-Backen, Marion Grillparzer u.a.thumb_IMG_2552_1024

Muttertag


und die Überraschung ist gelungen. Nach einem wirklich guten Schnitzerl mit Kartoffelsalat kam dieser Genuss unters Messer (besser auf das Kuchengaberl)

 

Palatschinke, Mokkacreme, Erdbeercreme, Schicht für Schicht aufeinander gestapelt,

gut kühlen und fertig ist der Zauber! (Na ganz so schnell geht es natürlich nicht, die Füllungen wurden schon nach Spezialrezept zubereitet, zu finden unter www.ichkoche.at)

Verwandlung


Meine „Winterblume“ hat sich nun in den geplanten  „Frühlingstopf“ verwandelt. Die weißen Narzissen hatten es zu Weihnachten besonders eilig (da finden sich noch einige Exemplare jetzt blühend im Beet) und wie es zur Jahreszeit passt, blühen nun die Tulpen!

 

Streetlook #1


Auf ihren Streifzügen durch Paris erkundeten „die Vier“ natürlich auch bekannte Adressen wie die in der Rue Cambon 31. Es wurde gelookt (in die Auslage, mehr hat man sich nicht getraut) und siehe da, wie es der Zufall will, wurde genau dort der neue Stickerlook präsentiert. Niedlich, an der richtigen Stelle platziert!

 

Schneevergnügen


Unsere zwei Vierbeiner hatten diese Woche ganz schön viel Spaß. Voller Freude konnten sie noch einmal so richtig mit Vergnügen im Schnee herum toben. Uns Zweibeinern verging dann aber einwenig das Lachen. Waren wir doch voll und ganz mit uns selbst beschäftigt, um den Aufstieg

zum Alois Günther Haus in 1782 m.ü.A. zu schaffen.

Hier noch einige Bilder aufgenommen am selben sonnigen Märztag (9.3.2016) in den Fischbacher Alpen am Stuhleck:

Wunderschön aber bärig kalt!

Froschkönigin S auf Reisen


Ja Froschkönigin S hat Ende Jänner  mit drei ganz lieben und lustigen Girls einen größeren Ausflug gemacht.

Wohin? Auf Reiselust erfährst du das! Aber hier hab ich auch einige Fotos für euch:

Die Modekenner und -kennerinnen unter euch wissen natürlich wo die Reise hinging 🙂