Muttertag


und die Überraschung ist gelungen. Nach einem wirklich guten Schnitzerl mit Kartoffelsalat kam dieser Genuss unters Messer (besser auf das Kuchengaberl)

 

Palatschinke, Mokkacreme, Erdbeercreme, Schicht für Schicht aufeinander gestapelt,

gut kühlen und fertig ist der Zauber! (Na ganz so schnell geht es natürlich nicht, die Füllungen wurden schon nach Spezialrezept zubereitet, zu finden unter www.ichkoche.at)

Advertisements

2 Gedanken zu “Muttertag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s